Metal.tm - Musik Community, Portal & Magazin


30.11.2011 12:46 UhrNews

Warfield Within

Votings sind scheiße!

Warfield Within

 

Um auf einem Festival oder als Support für eine "große" Band zu spielen, müssen sich mittlerweile immer mehr talentierte Musiker geradezu erniedrigen: Ohne genug Stimmen im Rahmen eines Votings läuft nämlich meist gar nix, wobei von den Initiatoren solcher Abstimmungen wohl gern außer Acht gelassen wird, dass man für so eine Sache nur genug Leute für einen Klick mobilisieren muss, als eine Person von verschiedenen PCs aus abstimmen kann oder Tools einschleusen kann, die dann gleich mal hunderte Stimmen für eine bestimmte Band aktivieren. Musikalisches Talent? Uninteressant!

 

Dieser "Voting-Kultur" setzen sich die Mönchengladbacher Metaller Warfield Within in einem Statement vehement zur Wehr:

 

"STATEMENT: Ich äußere mich jetzt hier mal im Namen der Band, und das umschließt auch die hier bei Facebook aktiven Bandmitglieder Sebastian Meisen, Chris Fueler, Dave Elwood Cutter und Simon Heinen.


Mir geht schon seit längerer Zeit diese aufkommende Votingkultur auf den Sack. Um eines klar zu stellen, wir werden uns an keinerlei Votings zukünftig beteiligen. Und ihr, liebe Leute, braucht uns auch zukünftig in keiner Votingumfrage einschreiben. Szenekundige Veranstalter wissen genau welche Band Publikum zieht und wer live gut ist, oder beides.

Wir haben kein Interesse daran unsere Bekannten zu nerven für uns zu voten, Arsch zu kriechen und Schleim zu scheißen. So haben wir es in den letzten 10 Jahren gehalten und damit fangen wir jetzt nicht an. Es ist ja schön und gut für eine Band, wenn sie Kontakte zu loyalen Personen unterhält, die für einen voten. Gleichwohl sollten Veranstalter sich darüber bewusst sein, dass "der Bruder", "die Oma" und "der Hund und die Katze" nicht zum besagten Konzert erscheinen, auch wenn sie gevotet haben. Warum dann also voten? Diese Votingkultur zerstört die Qualität der Konzerte. Es sollten die besten Bands spielen, bzw. junge Bands, denen man eine Chance geben möchte. Veranstalter sollten sich da eher auf ihre Intuition, ihr Szenewissen und auf ihr musikalisches Know-How verlassen. Wenn man ein Konzert ordentlich bewirbt ist man trotzdem in der Lage den Saal zu füllen. So war es immer, und so wird es immer bleiben.


Newcomerbands kann ich nur raten die Zeit lieber dafür zu verwenden im Netz nach Locations und Veranstaltern zu suchen, anstatt die selbe Zeit dafür zu vergeuden Leute im Netz zu mobilisieren. Im Übrigen haben wir auch kein Interesse an "pay to play"-Konzerten. "Pay to play"-Veranstalter können gerne mal unsere Ärsche küssen! Wer kein Geld hat den Headliner zu bezahlen, der sollte ihn nicht buchen. Und noch weniger sollte er die Frechheit besitzen kleineren Bands das eigene Geld aus der Tasche ziehen zu wollen. Ein solches Verhalten erachte ich als asozial und szeneschädigend. Entweder wir werden zu vernünftigen Konditionen gebucht, oder wir werden nicht gebucht. Entweder wir spielen zu vernünftigen Konditionen, oder der Veranstalter muss sich eine andere dumme Band suchen, die das mitmacht.


Mir ist bewusst, dass diese Nachricht nicht jeden erreicht. Aber es muss mal gesagt werden! Trotzdem, und in diesem Sinne. Fuck the World! Hail & Kill! - Sebastian (Warfield Within)"

(Autor Anna S.)

Kommentare

30.11.2011 22:29 Uhr Lazarus
Endlich sagt es mal einer. Wäre nur schöner wenn es ein wirklich bekannter Musiker oder gar Veranstalter wäre. ich würde mich auf soeinen Mist auch niemals einlassen.
 
Kommentar Lesenswert? (0) (0)  
30.11.2011 13:30 Uhr AnimatismA
Er hat ja so recht.
Allerdings muss ich dazu sagen, dass solche Votings auch besonders unbekannten Bands die Chance geben, sich den Leuten vorzustellen. Ich bin selber schon öfter mal Band-Votinglisten für Festivals durchgegangen und habe mir jede einzelne von denen angehört auf der Suche nach was wirklich gutem.
Es stimmt nur leider, dass diese Votings in ihrem eigentlichen Zweck absolut Sinnlos sind, aus oben genannten Gründen.
 
Kommentar Lesenswert? (0) (0)  
Diese Kommentare im Forum anzeigen.    
Gastkommentar schreiben
Gastkommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.
 

Ergänzende Informationen

Quelle:

Facebook-Profil von Warfield Within

Link:

https://www.facebook.com/profile.php?...

Anzeige

 Besucher heute: 975    
(metal.tm beta v0.874)