Metal.tm - Musik Community, Portal & Magazin


Vorbericht:

15.01.2013

Winter Ends Festival 2013 - ...Cologne after dark


Bild

Beliebte und etablierte Künstler neben vielversprechenden Newcomer - diese Mischung macht das Winter Ends Fesitval so besonders Interessant.
Am 23. Februar 2013 feiert ein spannendes Aufgebot aus Dark Rock, Gothic und Doom Metal das baldige Ende des frostigen Winters in der Werkstatt in Köln.

Headlinen wird niemand geringeres als die Goth Dark Rocker Lacrimas Profundere, die gerade an einem neuen Output arbeiten und euch eine spannende Mischung aus ihrem letzten Album "The Grandiose Nowhere" und weiteren "Must-Hears" präsentieren werden.
Das Doomcore-Trio Undertow ist ebenfalls schon längst bei der Großen angekommen und bietet den Genre-Vorbildern aus den USA locker die Stirn. Der Meinung waren auch das Rock Hard Magazin (Album des Monats) und die Redaktionshorde des Metal Hammer (Dritter Platz "Soundcheck").

Als Winter Ends-Wiederholungstäter nehmen die Gothic Metal-Combo Mirrored in Secrecy ebenso wie die Melodic Rocker Crud die Bretter auch 2013 in Beschlag, und das absolut zu Recht. Es erwarten euch eine Hommage an Größen wie Paradise Lost oder Amorphis, sowie die absolut Ohrwurmigen Tracks der "Motörhead des Dark Rock" (Gothic-Metal.com).
Die progressiv-düsteren wenn nicht minder eingängigen Klänge von Guerilla Tree, schallten bislang noch nicht oft (genug) von Bühnen herunter, aber es wird höchste Zeit, so routiniert wie das Quintett bereits auf ihrem in Eigenproduktion entstandenen Debütalbum klingt.

Möglicherweise reichen fünf Bands schon um ein Festival auf die Beine zu stellen, aber die Veranstalter von Isaac Visions setzten mit einem Bandcontest ein weiteres Zeichen für die Newcomer-Unterstützung der Szene. Satte 100 Bands bewarben sich, aus denen sich schließlich fünf Anwärter auf die letzten Winter Ends Slots dem öffentlichen Voting stellten. Die auserkorenen Bands stehen nun fest: Voodoma kann man definitiv nicht mehr als Newcomer bezeichnen, haben die fünf Herren doch bereits fünf Alben und eine EP auf dem Metal-, Gothic- und Dark Rock-Kerbholz. Für The Beauty Of Drowning ist der Auftritt in der Kölner Werkstatt ein Heimspiel. Das 2009 gegründete Quartett bringt am 23. Februar den Melancholischen Post Rock in die Werkstatt.

Pünktlichkeit zahlt sich aus, überpünktlich sein sogar noch mehr! Am Tag des Festivals treten um 14:00 Uhr Oliver, Tony, Dominik und Roberto von Lacrimas Profundere im Szene-Laden Art Of Dark für eine Autogrammstunde an - ein paar Fotos mit den Jungs sind ganz sicher auch noch drin.






Winter Ends - Running Order:

22:15 - Ende    Lacrimas Profundere
21:00 - 22:00   Undertow
20:00 - 20:45   Mirrored In Secrecy
19:00 - 19:45   Guerilla Tree
18:00 - 18:45   Crud
17:00 - 17:35   Voodoma
16:00 - 16:35   The Beauty Of Drowning

14:00 Uhr Autogrammstunde: Lacrimas Profundere
Location: Art Of Dark, Rathenauplatz 4, 50674 Köln

Weitere Informationen findet ihr auf www.winterends.com.
Tickets gibts an allen CTS Vorverkaufsstellen oder auf www.eventim.de!

WINTER ENDS 2013
23.02.2013 - Köln (Werkstatt)
Einlass: 15:00 Uhr
Beginn: 16:00 Uhr
VVK: 17,20 Euro

Als weiteres Dark Rock, Gothic und Doom Metal Event zum Winter Ends, findet am 01. Februar eine Warm Up Party im kölner Asgard statt. Natürlich mit entsprechender Musik und vielleicht auch der ein oder anderen Band, die sich an dem Abend / der Nacht schon im voraus die Ehre gibt!

Bild
(Autor(en): Saskia Z.)
Tags:

Kommentare

Diese Kommentare im Forum anzeigen.    
Gastkommentar schreiben
Gastkommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.
 

Anzeige

Facebook-Kommentar

 
 Besucher heute: 508    
(metal.tm beta v0.874)