Metal.tm - Musik Community, Portal & Magazin


Vorbericht:

04.04.2011

Rock Hard Festival 2011 - Alles neu macht der Mai...


BildWenngleich Pfingsten und damit auch das Rock Hard in diesem Jahr auf den frühen Juni fallen, gibt es mal wieder so einige Neuerungen und Besonderheiten.
Angefangen bei der fett gepimpten Internetpräsenz, die Festival, Magazin, Community, Shop und mehr miteinander verbindet.
Weiterhin können ab sofort in Kooperation mit dem MARITIM-Hotel Gelsenkirchen Zimmer zu Sonderkonditionen gebucht werden. Und auch bei den obligatorischen Warm-Up Parties wird bereits im Vorfeld die Stimmung eingeheizt, sozusagen ein echter Rundum Service, für Fans, Bands und Pressevertreter.

Genug jedoch vom Drumherum, denn was wäre die Metalparty des Jahres im Pott ohne anständige Bands?! Und auch 2011 ist hier für jede Menge Kracher gesorgt.
Absoluter Höhepunkt wird der Samstag Abend.

BildRichtig besinnlich wird der Auftritt von ICED EARTH werden, die an diesem Tag ein letztes Mal mit Sänger Matt Barlow die Bühne betreten. An dieser Stelle empfehlen wir neben Gehörschutz auch Taschentücher bereit zu halten.
OVERKILL sind als Co-Headliner mit einem ganz speziellen BildSet Ihres letzten Wunderwerks "Ironbound" zu bewundern. Wer so lange Platz 1 der RH Lesercharts belegen kann, wird auch für amtliche Live Action sorgen. Also trainiert schon mal Eure Nackenmuskulatur!
Und als ob das noch nicht genug sei, wird Euch ein ganz besonderer Headliner in die Nacht schicken: Endlich ist es so weit, DOWN geben sich im Gelsenkirchener Amphitheater die BildEhre.
Die Truppe vereint ein echtes Who-Is-Who der New Orleans Szene: Die Ex-Pantera-Schergen Phil Anselmo und Rex Brown, Crowbar-Frontsau Kirk Windstein, C.O.C.-Gitarrist Pepper Keenan und Eyehategod-Gitarrist Jimmy Bower, der bei DOWN an der Schießbude tätig ist.
Während sich die Politiker hierzulande nicht einig werden, sorgen unsere niederländischen Nachbarn EPICA für die Frauenquote.

Da im Grunde jede Band erwähnenswert ist und um dem Rahmen eines Vorberichts nicht gänzlich zu sprengen, gibt es jetzt alle weiteren Bands im Überblick:



AMORPHIS (FIN)
PRIMORDIAL (IE)
ENSLAVED (NOR)
TRIPTYKON (CH)
MORGOTH (GER) (Reunion)
ANACRUSIS (USA)
VICIOUS RUMORS (USA)
BULLET (SWE)
ENFORCER (SWE)
POSTMORTEM (GER)
METAL INQUISITOR (GER)
VANDERBUYST (NL)
ATLANTEAN KODEX (GER)
DISBELIEF (GER)
PROCESSION (RCH)
IN SOLITUDE (SWE)
DREAMSHADE (CH)
CONTRADICTION (GER)

Weitere Infos auf:
www.rockhard.de/festival
(Autor(en): Katharina P.)
Tags:

Kommentare

Diese Kommentare im Forum anzeigen.    
Gastkommentar schreiben
Gastkommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.
 

Anzeige

Facebook-Kommentar

 
 Besucher heute: 584    
(metal.tm beta v0.874)