Metal.tm - Musik Community, Portal & Magazin

Bericht:

07.09.2018

Sommer, Sonne, Summer Breeze 2018


Summer Breeze Open Air 2018

Eines der größten und best organisiertesten Festivals Deutschlands ist mittlerweile zweifelsohne das seit 1997 bestehende Summer Breeze Open Air (SBOA) im mittelfränkischen Dinkelsbühl. Stilrichtung klar - METAL!
Auch in diesem Jahr meinten es die Wettermacher mehr als gut und überschütteten das Summer Breeze Gelände fast mit durchgehend Sonne und das obwohl Gewitter angekündigt waren. Lediglich ein kurzer Regenschauer am Freitagnachmittag sorgte für eine ersehnte Abkühlung. Gern gesehener Nebeneffekt bei etwas Regen auf freiem Gelände war, dass sich der Staub, vor allem im Pit-Bereich einmal etwas legen konnte.

Summer Breeze Open Air 2018, KataklysmKataklysm

Mit knapp 40.000 Metalheads ist das Summer Breeze Open mittlerweile das zweitgrößte Metal-Open-Air in Deutschland. Die Anreise, auch wie in den Jahren zuvor entspannt, da beide Anreisetage also Dienstag und Mittwoch mit ca. 50% Aufteilung hier klar ihre Wirkung zeigten. Alleine 6.000 Besucher kommen mittlerweile gerne auf das Angebot der reservierten Flächen zurück, was für den Veranstalter zwar Sicherheit aber das Abstecken dieser Flächen zugleich auch mehr Aufwand bedeutet.

Summer Breeze Open Air 2018, Pro Pain, MoshpitPro Pain-Moshpit

Ein häufig in der Vergangenheit kritisierter Punkt waren fehlende Toiletten. Deutlich spürbar war daher in diesem Jahr, dass sich hier etwas getan hat und die Organisatoren sich besonders diesen Punkt zu Herzen genommen haben. Neben dem Angebot „Shit and Shower”, einer Flatrate für Duschen und Wasserklos, wurde z.B. nachhaltig das Gebrauchtwasser aus Duschen für vereinzelte Wasserklos als Spülwasser hergenommen. Solche Maßnahmen lassen die Anforderungen an die Infrastruktur erahnen, welche sich hinter einer solchen Großveranstaltung verbergen. Erschwerend kam auf Grund der langen Hitzewelle hinzu, dass der Wasserdruck des Gesamtsystems um Dinkelsbühl herum prinzipiell niedrig ist und war, so dass die Funktion auf jeden Fall sicher zu stellen war und daher auch vereinzelt mal Duschen und Wassertoiletten geschlossen werden mussten.

Summer Breeze Open Air 2018, Impression

Auch in 2018 gab es wieder Veränderungen was die Summer Breeze Bühnen betrifft. Bekannt bereits vom letztem Jahr war die neue Mainstage, welche mit einer 20m Drehscheibe ausgerüstet ist, so dass während vorne noch Artists ihr Bestes geben, im Hintergrund schon der Folgeact vorbereitet werden kann. Ebenfalls beibehalten wurde die Open-Air-Bühne „T-Stage”. Komplett neu wurde hingegen die Camel-Stage gestaltet; größer, lauter und mit Paragu Dach. Durch das fehlende Zelt, welches es bis 2016 auf dem Summer Breeze gab, wurden im letzten Jahr Schattenplätzchen vermisst, was die Organisatoren um Achim Ostertag in diesem Jahr aber mit der Eventüberdachung Paragu im vorderen Bereich der Camel Stage super gelöst haben. Ebenfalls neu war die „Ficken-Party-Stage”, welche sich auf dem Campingplatz befand und vom Partyfolk bis in die Morgenstunden gut besucht wurde.

Summer Breeze Open Air 2018, Impression

130 Bands starteten in 2018 pünktlich und gaben ihr Bestes, wovon gleich fünf Bands, genauer Saltatio Mortis, Doro, Parasite Inc., Annisokay und Feuerschwanz den Release ihres neuen Albums auf dem Breeze zelebrierten und dann gleich alle in den Trendcharts vom Samstag in den TOP 20 vertreten waren. Sympathisch attraktiv wie immer auch das diesjährige internationale Line-Up, bei welchem jeder auf seine Kosten gekommen sein dürfte. Ihr einziges Festival in diesem Sommer spielte z.B. der Headliner Trivium.

Summer Breeze Open Air 2018, Orden OganOrden Ogan

Die Deathmelodiker von Arch Enemy standen dem nichts nach und ließen es ebenso krachen. Aber auch Größen älteren Baujahrs wie the Lovemachine W.A.S.P., Doro, Sepultura, Paradise Lost oder die New York Hardcore Legenden Sick Of IT All, ließen sich auf dem diesjährigen Breeze blicken. Ein Hardcore Überraschungspaket lieferte Jamey Jasta (Frontman Hatebreed), welcher mit seinem Solo All Star Programm, z.B. mit Kurt Windstein (Crowbar) oder Dino Cazare (Fear Factory) vorbeischaute und u.a. den Fear Factory Klassiker Replica überzeugend ablieferte.
Am Samstagnachmittag wurde auch der erste „Megaskol” Flashmob zelebriert, an welchem unter anderem die neu entwickelten und in Kooperation mit einem lokalen Hersteller entworfenen Summer Breeze Trinkhörner zum Einsatz kamen.

Summer Breeze Open Air 2018, TriviumTrivium

Ein voller Erfolg war laut Veranstaltern auch die erneute Kooperation mit WDR Rockpalast, welche die Besucher vor der Main Stage mit einer gestochen scharfen Übertragung auf die Leinwände und die Fans im Internet mit zahlreichen Live-Streams versorgte. Allein auf Facebook erreichte der Summer Breeze Live-Stream des WDR Rockpalast 3,9 Mio. Menschen. Die meisten Zuschauer generierten dabei die Shows von Papa Roach, Trivium und Powerwolf. Mitgefiebert wurde auf der ganzen Welt, auf dem amerikanischen Kontinent vor allem von Metalheads aus Mexico und Kalifornien.

Summer Breeze Open Air 2018, Arch EnemyArch Enemy

Dass das Summer Breeze Team versucht auf die Bedürfnisse der Gäste einzugehen, hat man dieses Jahr an der bereits beschriebenen, stark verbesserten Sanitärsituation gesehen. Um weiteres Verbesserungspotential bei den Essensständen zu erkennen und letztlich dann auch darauf reagieren zu können, wurde zum Beispiel die Bewertung dieser in der Summer Breeze App eingeführt. Klare Bitte aber auch von Roman (Social Media Manager des Breeze) an die Besucher, sich gerne jederzeit mit Ideen und über sämtliche Social-Media-Kanäle an das Orgateam zu wenden.
In Summe war also auch das 21. Summer Breeze ein voller Erfolg für Veranstalter wie auch die Besucher, welche mit Sicherheit auch 2019 wieder nach Dinkelsbühl reisen werden.

Summer Breeze Open Air 2018, Impression

Videos
Aufbau: https://www.youtube.com/watch?v=XeTr6314Oqs
Donnerstag: https://www.youtube.com/watch?v=plS32QrC-3s
Freitag: https://www.youtube.com/watch?v=Gnbv3dwpLVs
Samstag: https://www.youtube.com/watch?v=ZSqsLHNgTGQ

Vorverkauf für 2019
Der Ticketvorverkauf für das nächste Jahr begann noch in der Nacht zum Sonntag. Von 14. Bis 17. August wird das Festival im Jahr 2019 stattfinden. Bis zum 1. November sind Blind Tickets zum Preis von 111 Euro inklusive Camping und Gebühren erhältlich. Den ersten 10.000 Bestellungen liegt wie bereits in den letzten Jahren die kostenlose Summer Breeze DVD bei.
Vorverkauf: www.summer-breeze.shop
Infos: www.summer-breeze.de

Fotos
Noch mehr Impressionen findet ihr HIER.

Summer Breeze Open Air 2018, BehemothBehemoth
(Autor(en): Ingo P.)
Tags:

Kommentare

Diese Kommentare im Forum anzeigen.    
Gastkommentar schreiben
Gastkommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.
 

Anzeige

Facebook-Kommentar

 
 Besucher heute: 549    
(metal.tm beta v0.874)