Metal.tm - Musik Community, Portal & Magazin

Geschrieben: 26. März. 2017Live Review

In Flames

Christuskirche Bochum am 23.03.2017
Bild

Ein Heavy-Metal Konzert in einem Gotteshaus kommt wahrlich nicht alle Tage vor. Ich hatte nicht nur die Gelegenheit, dieses außergewöhnliche Konzert mitzuerleben, sondern ich durfte es auch als Fotograf bildlich festhalten.

Am 23. März 2017 spielten IN FLAMES in der Christuskirche in Bochum. Für gewöhnlich spielt die Band als Headliner auf großen Festivals oder Konzerthallen. Dieses Mal war es nur ein sehr kleines Publikum und die wenigen Karten waren wahnsinnig schnell vergriffen. Das Konzert war bereits Monate vorher ausverkauft, trotz des stolzen Ticket-Preises von 66 Euro. Sitzplatz-Garantie auf der Holzbank inbegriffen.

Nach dem Top-Ten Erfolgsalbum "Siren Charms" touren die Schweden nun mit ihrem 12. Album "Battles" (Metal Hammer's & Metal Injection's "Album des Monats") mit vier Special Shows in Special Locations durch Deutschland. IN FLAMES auf Armlänge und erstmalig "Battles" live.

Bild

Aber zurück zum Konzert. Eine Vorband gab es an dem Abend nicht. Dafür zwei Stunden IN FLAMES in einer atmosphärischen Location mit erstaunlich guter Klangqualität.
"Verrückt", dachten sich viele Passanten, als sie verwundert die lange Schlange vor der Kirche sahen. Auch mir kam es merkwürdig vor, insbesondere als ich gleich hinter der Eingangspforte die Biertheke erspähte. Ich dachte bislang, in einer Kirche wird höhstens Messwein im Hinterzimmer getrunken. Aber die Zeiten ändern sich offenbar, sogar für die evangelische Kirche.

Als ich dann noch die Bühne (wo sonst der Altar steht) mit den großen Boxen sah, war mir klar, die hängen dort nicht nur zur Zierde. Unplugged oder lediglich akustik? Ähm nein, ganz sicher nicht!
Ein Blick auf die Bühnenkante offenbarte mir die bunt gemischte Setliste. Alte Hits und Songs des neuen Albums BATTLES mit kleineren "Questions & Answers" Sessions. Dafür also das Sofa und der kleine Tisch auf der Bühne - Wohnzimmer-Atmosphäre!

Bild

Schließlich eröffnete ein Mini-Orchester mit einem IN FLAMES Medley den Abend. Nach dem durchaus gelungenen Introsong folgte dann die eigentliche Band mit dem Song "Alias".
Schon nach sehr kurzer Zeit vergaß man völlig, dass man sich in einer Kirche befindet. Das Publikum sprang von den Bänken, hüpfte und headbangte wie auf einem gewöhnlichen Metal-Konzert. Einzig die persönlichen Holz-Wellenbrecher erinnerten an den feinen Unterschied.

Um mich den Worten von Anders Fridén abzuschließen: "Sorry Jesus" ... geil war's!

Setliste IN FLAMES - Christuskirche Bochum:

• Medley
• Alias
• Before I Fall
• All For Me
• Moonshield
• Jesters Dance
• Only For The Weak
• Like Sand
• In My Room
• Hurt
• Through Oblivion
• Dawn Of A New Day
• Come Clarity
• The Truth
• Paralyzed
• Cloud Connected
• Quiet Place
• The End
• Wallflower

Weitere Fotos vom Konzert findet ihr HIER!

Bild

Über IN FLAMES:

IN FLAMES sind eine schwedische (Death-Metal bzw. heute eher Modern Metal) Band aus Göteburg (Schweden), die bereits seit zwei Jahrzehnten auf der Bühne stehen und dreimal den Grammis Musikpreis gewinnen konnten. Von den eigentlichen Gründungsmitgliedern aus dem Jahre 1990 ist heute mittlerweile niemand mehr dabei. Der Sound stammt heute überwiegend von Björn Gelotte (welcher zunächst Schlagzeuger, dann als Gitarrist hinzu kam) und Sänger Anders Fridén. Der Stil der Band hat sich in den letzten Alben sehr verändert. Es wurde melodischer, viele reden von Mainstream-Musik. Der Erfolg gibt der Band jedoch recht. Ihr zehntes Werk "Sounds of a Playground Fading" kletterte an die Spitze der deutschen Charts und war in den Top Ten in Schweden, Finnland und Österreich. Auch in England und in den USA konnten IN FLAMES beachtliche Chart-Erfolge erzielen. (Autor: Michael J.)
Fazit:

Kommentare

Diese Kommentare im Forum anzeigen.    
Gastkommentar schreiben
Gastkommentare werden nach Prüfung freigeschaltet.
 

Location

Christuskirche Bochum
Platz des europäischen Versprechens
44787 Bochum

Bands


In Flames

Fotos






Review verlinken


Review-URL

Review-Code (HTML)

Review-Code (BBCODE)

Short-URL

Bookmark and Share Subscribe

Facebook-Kommentar

Anzeige

 
 Besucher heute: 138    
(metal.tm beta v0.874)